Anmeldung

Sie interessieren sich für die Aufnahme Ihres Kindes in unserem Kinderhaus? Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihren Besuch. Da wir uns gerne die Zeit nehmen Sie kennenzulernen, bieten wir zweimal jährlich eine Informationsveranstaltung an. Hier zeigen wir unser Kinderhaus und berichten über unsere pädagogische Arbeit und die Mitgestaltung im Verein und beantworten Fragen.

Die Termine für die Infoveranstaltung können telefonisch erfragt werden und stehen nach Bekanntgabe auch auf unserer Internetseite. Bitte melden Sie sich in jedem Fall vorher telefonisch an, damit wir einen Überblick über die Teilnehmerzahl haben.

Die offizielle Anmeldung für das Kinderhaus erfolgt auschließlich über das Internetportal LittleBird!

Anmeldegespräche für die Aufnahme auf einen integrativen Platz führen wir immer persönlich nach vorheriger Terminabsprache.

Kindergartenplätze werden in der Regel immer zum August vergeben, wenn unsere Großen die Einrichtung verlassen, um die Schule zu besuchen. Damit wir rechtzeitig in die Planung für das neue Kindergartenjahr gehen können, sollten Neuanmeldungen bis Ende Oktober des Vorjahres vorliegen. Die Anzahl der freien Plätze orientiert sich an der Zahl der Schulanfänger.

Für die Aufnahme im Kinderhaus gibt es bestimmte Kriterien:

  • Förderbedarf: 

     Bewusst entscheiden wir uns für die Einbeziehung von Kindern mit besonderem Förderbedarf, für die wir ein Kontingent an Plätzen vorhalten

  • Geschwisterstatus:

Vorrangig berücksichtigt werden Geschwisterkinder, die gemeinsam das Kinderhaus besuchen.

  • Soziale Kriterien:

Der individuelle Bedarf und die Lebenssituation jeder Familie wird berücksichtigt.

  • Identifikation mit dem Kinderhaus:

Aufgrund der pädagogischen Orientierung und den sich aus der Elterninitiative ergebenen Besonderheiten sind wir bemüht, Familien, die sich bewusst für unser Kinderhaus entschieden haben, eine Chance auf einen Platz einzuräumen.

Insgesamt sind wir darum bemüht, die Altersstruktur und das Geschlechterverhältnis in den Gruppen zu berücksichtigen.

In unserem Kinderhaus gibt es ein Aufnahmegremium, bestehend aus der Leitung, einem Vorstandsmitglied und einem Elternvertreter. Gemeinsam bemühen wir uns, alle Anfragen unter Berücksichtigung der o.g. Kriterien zu prüfen und eine engere Wahl zu treffen. Die sich daraus ergebenen Familien werden dann noch einmal zu einem Aufnahmegespräch eingeladen. Der Termin liegt in der Regel im Dezember oder Januar. Familien die einen Platz im Kinderhaus angeboten bekommen, erhalten danach eine zeitnahe Rückmeldung. Die Betreuungsverträge werden dann nach Zustimmung der Jugendhilfeplanung, in der Regel ab Mitte Februar des jeweiligen Jahres, rechtverbindlich abgeschlossen.

Eltern, die sich für unser Kinderhaus entscheiden, sollte bewusst sein, dass ihr Engagement und ihre Initiative gefragt sind: im Vorstand, im Elternrat und Elterngremien, in den Arbeitskreisen sowie im täglichen Leben.